Kaufberatung

Eine Pfanne benötigt jeder, der etwas selbst kochen muss. Doch es gibt viele verschiedene Modelle und viele unterschiedliche Arten von Pfannen. Als Laie kann man da schnell den Überblick verlieren und kauft dann einfach irgendetwas. Da ist dann schnell die falsche Pfanne im Warenkorb und später ist der Ärger groß – das Essen brennt an oder lässt sich einfach nicht so wie gewünscht braten. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Zeit nehmen und herausfinden, welche Pfanne(n) Sie wirklich für Ihren Einsatzzweck benötigen. Auf dieser Seite finden Sie deshalb eine Kaufberatung, die Ihnen die verschiedenen Pfannen Arten schnell und übersichtlich vorstellt. Haben Sie sich dann für eine passende Pfannen Art entschieden, können Sie in der entsprechenden Kategorie unsere Tests verschiedener Pfannen nachlesen, damit Sie sich dann für das perfekte Modell entscheiden. Unsere Webseite hilft Ihnen dabei, eine fundierte Kaufentscheidung ohne lange Recherche treffen zu können – Sie müssen nur ein paar Minuten Zeit aufwenden und können dann sofort zuschlagen!

Die richtige Pfanne finden

Zunächst einmal sollten Sie sich darüber klar werden, für was Sie die Pfanne genau benutzen wollen. Hierbei gibt es folgende Punkte zu beachten:

  • Haben Sie schon Erfahrung beim Kochen?
  • Welche Speisen wollen Sie mit der Pfanne zubereiten?
  • Für wie viele Personen kochen Sie in der Regel?
  • Was für einen Herd besitzen Sie? (Induktion, Gas, Elektro)
  • Wie wichtig ist Ihnen ein pflegeleichtes Produkt?

Beschichtete Bratpfannen

Die beschichtete Bratpfanne ist der Allrounder unter den Pfannen. Sie ist für die meisten Einsatzzwecke gut geeignet. Lediglich für das scharfe Anbraten, wie es vor allem bei Steaks und Bratkartoffeln nötig ist, sollte eine andere Pfannen Art gewählt werden.

  • Für die meisten Einsatzzwecke gut
  • Geeignet für Anfänger
  • Antihaft-Wirkung
  • Kein scharfes Anbraten möglich (Steak, Bratkartoffeln)
  • Nicht sehr langlebig (1-2 Jahre)
  • Bei Überhitzung evtl. krebserregend

Keramik Pfannen

Eine Keramik Pfanne ist ähnlich wie eine normale beschichtete Bratpfanne. Die Keramik Beschichtung hält allerdings wesentlich höhere Temperaturen aus, so dass hier keine Gefahr des Verdampfens der Beschichtung besteht. Gleichzeitig ist die Beschichtung aber auch besonders anfällig für mechanische Belastung.

  • Für die meisten Einsatzzwecke gut
  • Geeignet für Anfänger
  • Antihaft-Wirkung
  • Kein scharfes Anbraten möglich (Steak, Bratkartoffeln)
  • Nicht sehr langlebig (1-2 Jahre)
  • Besonders vorsichtige Behandlung nötig

Eisenpfannen

Mit einer Eisenpfanne lassen sich beschichtete Bratpfannen und Keramik Pfannen gut ergänzen. Sie sind vor allem für das scharfe Anbraten geeignet. Anfänger brauchen allerdings ein wenig Übung damit!

  • Perfekt für scharfes Anbraten geeignet
  • Besonders langlebig
  • Eher für fortgeschrittene Köche zu empfehlen

Grillpfannen

Die Grillpfanne lässt sich zum Braten von Grillgut im Haus verwenden. Das Ergebnis ist ähnlich, aber nicht gleich dem eines echten Grills.

  • Grill-ähnliches Ergebnis
  • Nur zum Grillen von speziellen Grillgut geeignet

Woks

Der Wok stammt aus dem asiatischen Raum und kann für so ziemlich alle Kocharten verwendet werden. Besonders gut ist er allerdings für das sogenannte Pfannenrühren geeignet, bei dem die Lebensmittel im Wok ständig in Bewegung gehalten werden.

  • Gut geeignet für die meisten Zubereitungsarten
  • Fettarmes Kochen durch Pfannenrühren möglich
  • In europäischen Küchen nur mit abgeflachtem Boden benutzbar
  • Hoher Energieverbrauch, da sehr groß
Sollten Sie einen Induktionsherd besitzen, ist es zusätzlich nötig, dass Sie beim Kauf einer Pfanne auf die Eignung für solch einen Herd achten. Viele Pfannen lassen sich dabei zwar auf Induktionsherden benutzen, liefern aber keine optimalen Resultate. In unserem Induktionspfannen Test finden Sie deshalb Tests, die speziell auf die Verwendung mit Induktionspfannen ausgelegt sind!